Steffen Dietzsch, Wilfried Lehrke:

"Geheimes Deutschland" Von Deutschlands europäischen Gründen.

Stefan George zum achtzigsten Todestag

Die poetische Gestalt des Geheimen Deutschland – aus Stefan Georges letztem Gedichtzyklus das neue reich war inmitten des Triumphs der Nationalpolitik in Europa ein anti-politischer Entwurf von europäischer Einheit in Freiheit, im Geist und im Raum. Es verstand sich als konsequente Überwindung der falschen Morgenröte des Nationalismus (Thomas Mann, 1931). Das Geheime Deutschland ist – im mythenfernen Deutschland von heute – eine symbolische Form für das Offenbarwerden seiner europäischen Herkunft.

So kann man am Projekt des Geheimen Deutschland politische Mythen von mythischen Politeien, in denen der Glanz der Freiheit obwaltet, unterscheiden lernen.

1. Auflage 2013

Broschiert

ISBN 978-3-9815999-1-6

 

Auflage vergriffen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philosophie im Elfenbeinturm, Dr. phil. Leila Kais